Schönes Fell ist beim Hund ganz natürlich

Kräuter als Ergänzungsfuttermittel für Haut und Fell des Hundes

Wir lieben das weiche, schöne Fell unseres Hundes. Und natürlich möchten wir alles dafür tun, damit es so schön bleibt. Das Fell ist beim Hund aber immer nur so schön wie die Haut darunter. Deshalb ist die Stärkung der Hautfunktion auch für das Fell wichtig. Neben artgerechter Nahrung sind hierzu natürliche Kräuter das Mittel der Wahl. Denn Kräuter haben wichtige Nährstoffe, die der Hundekörper sich zu Nutze machen kann. So hat unser Hund ein schönes Fell und darunter eine schöne Haut.
Schöne Haut, schönes Fell

Ganz natürlich etwas für die Haut und das Fell tun

Um das schöne Fell und die Haut unseres Hundes naturgemäß schön zu halten, sind Kräuter ideal: Denn mit ihnen werden jene Bereiche gestärkt, die man beim Hund mit Haut und Fell zunächst gar nicht verbindet: Leber, Niere und Darm. Diese drei sind im Hunde-Stoffwechsel zuständig für die Ausleitung von Schlacken aus dem Körper. Deshalb sollte beim Hund die Unterstützung von Haut und Fell immer beim Stoffwechsel beginnen.