Zutaten für Schwedenkräuter bzw. Bitterkräuter

Bitterstoffe wecken die Lebensgeister

Wir Menschen, aber auch viele domestizierte Tiere, haben sich / uns die bittere Seite unserer Ernährung abgewöhnt und lieber gegen süß getauscht. Mit fatalen Folgen. Denn die Bitterstoffen sind essentiell für viele unserer Körperfunktionen. So regen diese die Galle an, verbessern somit die Verdauung, und entlasten die Leber. Weiterhin sorgen sie für eine ausgeglichene Darmflora und wirken Fehlbesiedelungen entgegen. Sie entsäuern den Organismus und entschlacken. Sie regen den Stoffwechsel an, machen fiter und vitaler, und haben schon so manchem beim Abnehmen geholfen. Kurz: Bitterstoffe sind kleine Wundermittel.
Bitterkräuter