Zistrose/Cistus für Hunde

  • Krauterie Zistrose (Cistus incanus) geschnitten Detail Krauterie Zistrose (Cistus incanus) geschnitten Detail
  • Krauterie Zistrose (Cistus incanus) geschnitten Detail Krauterie Zistrose (Cistus incanus) geschnitten Detail
Kraut geschnitten oder als Pulver in Spitzenqualität
Artikel-Nr.: HU5311173
Sofort lieferbar
Lieferzeit: ca. 1-3 Werktage
ab 6,90 €
Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten
Grundpreis: 138,00 € / 1000 Gramm (g)

Zistrose/Cistus für Hunde

Kraut geschnitten oder als Pulver in Spitzenqualität

Einzelfuttermittel für Hunde

Zistrose für Hunde: Futter fürs Immunsystem

Eine kleine Kostbarkeit für das Immunsystem: Zistrose stärkt bei Ihrem Hund die Abwehrkräfte in ihrer natürlichen Funktion. Eine Fütterung kann z. B. im Winter eine gute Idee sein, der mit seinen wenigen Sonnenstunden und nasskaltem Wetter das Immunsystem Ihres Hundes vor besondere Herausforderungen stellt, während die trockene Heizungsluft zusätzlich die Atemwege stresst. Für die natürliche Funktion der Abwehrkräfte können Sie Zistrose wunderbar mit weiteren Pflanzen wie Hagebutten und Purpursonnenhut kombinieren.

 

… übrigens :-)

  • Der Ursprung der Zistrose als Stärkungskraut ist sagenumwoben:  Die Götter, so heißt es, stritten auf dem Olymp, welche Pflanze welche kräftigenden Eigenschaften erhalten sollte – bei der harzreichen Zistrose kam es zu keiner Einigung, sodass diese schließlich doppelt ausgestattet wurde und sowohl den Kämpfern in der Schlacht als auch der Schönheit der Frauen diente.
  • Das Harz der Zistrose wird Labdanum genannt. Es wurde in alten Zeiten auf ganz besonderem Weg gewonnen: Man trieb Ziegen durch die Cistus-Sträucher. Das Harz blieb am Ziegenfell kleben und wurde ausgekämmt, oder die abgeschnittenen Ziegenhaare wurden in Wasser gekocht: Danach konnte das gelöste Harz oben abgeschöpft werden.
  • Zistrose darf als Tee nur noch nach einer "Novel-Food-Zulassung" verkauft werden, heißt, wenn es als "Neuartiges Lebensmittel" zugelassen ist...

Zusammensetzung

Kraut der Zistrose ohne Zusätze ausschließlich für Hunde als Einzelfuttermittel

Anwendung

0,5 bis 2 Gramm täglich über das Futter geben.

Wichtige Hinweise

Bitte dunkel, kühl und trocken lagern.

Vorteile unserer Produkte:

Wir empfehlen hierzu
Hagebutten für Hunde

Hagebutten für Hunde

Purpursonnenhutkraut für Hunde

Purpursonnenhutkraut für Hunde

Produktbewertungen

Keine Bewertungen gefunden