Lavendel (ganze Blüten) einzeln

Ganze Blüten in sehr hochwertiger Qualität
Artikel-Nr.: 5311122
Sofort lieferbar
Lieferzeit: ca. 1-3 Werktage
ab 6,90 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
Grundpreis: 23,00 € / 100 Gramm (g)

Lavendel (ganze Blüten) einzeln

Ganze Blüten in sehr hochwertiger Qualität

Unsere Blüten des Lavendels (Lavendula angustifolia / Lavendula officinalis) bestechen durch ihre sehr hochwertige hervorragende Qualität. Aus diesem Grunde können Sie ganze Lavendelblüten bei uns als sicheres Einzelfuttermittel oder als hochwertigen Tee online kaufen. Wundern Sie sich nicht, wenn Sie auf dem Etikett sowohl Angaben für Tiere als auch für die Anwendung als Tee finden – da wir für Tiere den gleichen Standard ansetzen wie für Menschen, vertreiben wir die gleiche Qualität sowohl für Zwei- als auch für Vierbeiner.

Lavendel ist eine wunderbare Pflanze zur Stärkung der inneren Ruhe und hält gleichzeitig Motten fern. Ob bei Pferden und Hunden ganz einfach pur, im Tee für uns Menschen oder im Duftkissen, Kleidersäckchen, Schaumbad, unter dem Kopfkissen oder als Potpourri in der Wohnung - eine wirklich tolle Pflanze.

Verwendung von Lavendel

Der Lavendel ist insbesondere auf Grund seines aromatischen Dufts und seiner würzigen Note bekannt und beliebt. Die Lavendelblüten enthalten eine gehörige Portion an ätherischen Ölen, welche gemäß den Überlieferungen die innere Ruhe stärken. Nicht umsonst gibt es zahlreiche Kräuterkissen und Duftsäckchen mit Lavendelfüllung, die dabei helfen sollen einen erholsamen und schnell eintretenden Schlaf zu genießen. Daneben werden dem Lavendel auch konzentrationsfördernde Eigenschaften zugeschrieben. 

Doch nicht nur mit Blick auf den Gemütszustand werden dem lila oder blau blühenden Lippenblütler verschiedene positive Effekte zugewiesen. Auch in Bezug auf das Verdauungssystem schreiben die erfahrenen Kräuterexperten dem Lavendel verschiedene lohnende Eigenschaften zu. Soll die Magenfunktion gezielt gestärkt werden und der Magen und die Verdauung dadurch natürlich ruhig arbeiten ist Lavendel eine gute Wahl.

Neben der innerlichen Anwendung als Tee kommen Lavendelblüten häufig auch äußerlich zum Einsatz. Hierbei stehen dann die zugeschriebenen Eigenschaften im Vordergrund wie die Stärkung und Pflege der Haut und der natürliche Regeneration. Und natürlich ist der Lavendel auch besonders in Hinsicht auf die Schädlingsabwehr bekannt. Ein Säckchen im Schrank gegen Motten oder zur äußerlichen Anwendung gegen Haarlinge. 

Inhaltsstoffe von Lavendel

  • Ätherische Öle
  • Kumarine
  • Flavonoide
  • Saponine
  • Phytosterole
  • Gerbstoffe

Lavendel als Tee

Bei der innerlichen Anwendung von traditionell als positiv beschriebenen Pflanzen, ist der Tee eines der bekanntesten Mittel. Ein Tee aus Lavendelblüten kann binnen fünf Minuten ganz unkompliziert zubereitet werden. Hierfür sollten zwei Teelöffel Lavendelblüten mit heißem Wasser übergossen werden. Nachdem der Tee fünf Minuten ziehen durfte, sollten sich alle wichtigen Inhaltsstoffe der Blüten im Wasser gelöst haben und der Tee ist verzehrfertig.

Lavendel für Pferde

Unter den Kräutern für natürliche innere Ruhe rangiert Lavendel auf mittlerer Position. Deutlich schwächer als Hopfen und Baldrian kann es also kein akut panisches Pferd beruhigen, aber es kann latente Unruhe verringern. Viel spannender ist der Duft des Lavendels für Pferde. Oftmals wird der Geruchssinn in der Pferdehaltung vergessen. So kann ein Lavendelsäckchen in der Box aufgehängt zusätzlich dazu beitragen, Ihr Pferd ein bisschen gelassener zu machen. Zumindest wird das Gehirn des Pferdes durch wechselnde Düfte in der Box gefordert und die Tiere langweilen sich nicht so schnell. 

In Kombination mit anderen Kräutern kann ein starker Tee, der auf das Fell aufgesprüht wird, z.B. Haarlinge vertreiben. Sehr spannend ist auch ein starker Lavendeltee oder der Ölauszug aus Lavendel zur äußerlichen Anwendung um die Haut und die Hautbarriere stark zu erhalten. Sie können auch ätherisches Lavendelöl nehmen, müssen dieses aber möglicherweise ein wenig mit Nachtkerzenöl verdünnen, da reine ätherische Öle gerade empfindliche Haut (weißes Fell) schnell reizen können. 

Lavendel für Hunde

Die beruhigenden Aspekte des Lavendels (innerlich) funktionieren beim Hund deutlich besser als beim Fluchttier Pferd. Zusätzlich kann ein Lavendel-Säckchen im oder neben dem Körbchen Ihren Hund innerlich stärken und so helfen ein wenig entspannter zu werden. 

Lavendel nicht bei Katzen 

Die starken ätherischen Öle des Lavendels können eine Katze schnell vergiften! Darum lassen Sie bitte in einem Katzenhaushalt auch niemals Duftlampen mit ätherischen Ölen offen stehen. 

Kräuter-Kombinationen mit Lavendel

  • Lavendel + Kamille, Baldrian, Hopfen (Nerven)
  • Lavendel + Kümmel und Knoblauch (Pilze)
  • Lavendel + Walnussblätter, Pfefferminzblätter, Knoblauch, Brennnessel, Eukalyptus, Thymian (Haarlinge)

Alte Traditionen rund um Lavendel 

Der Lavendel ist auf Grund seines ansprechenden Duftes sowie seiner intensiven Farbe seit jeher eine Quelle der Inspiration für verschiedene Kulturen gewesen. Schon die Perser und die Griechen probierten sich am Einsatz der Pflanze aus und auch in der Küche rund um das Mittelmeer hatte der Lavendel schon immer einen fest angestammten Platz. Vor allem in der Parfümindustrie ist Lavendel heutzutage nicht mehr wegzudenken. In kleine Säckchen verpackt soll Lavendel außerdem dabei helfen Kleidermotten fernzuhalten.

Lavendel bei uns online kaufen 

Unsere Lavendelblüten bestechen durch ihre Qualität und sind die ideale Grundlage für die Zubereitung von Tees oder für die Gabe als Einzelfuttermittel. In unserem Trusted Shop können Sie Lavendel online kaufen und binnen weniger Minuten direkt in der für Sie passenden Menge bestellen. Bei einem Bestelleingang vor 14 Uhr verlassen die Lavendelblüten unser Lager noch am selben Tage.

Zusammensetzung

Blüten des Lavendels (Lavendula angustifolia / Lavendula officinalis)

Anwendung

Als Tee: 0,5 - 1 Teelöffel aufbrühen, 15 Minuten ziehen lassen oder ins Badewasser, Duftsäcken, Pottpourrie, Kleidersäckchen, Mottensäckchen usw.

Pferde: 10 bis 20 Gramm täglich pur oder als Sud über das Futter geben

Hunde: 0,5 bis 2 Gramm täglich über das Futter geben.

Katzen: für Katzen giftig

Wichtige Hinweise

Für Katzen nicht geeignet! Bitte dunkel, kühl und trocken lagern.

Vorteile unserer Produkte:

Wir empfehlen hierzu
Hopfen geschnitten

Hopfen geschnitten

Johanniskraut

Johanniskraut

Produktbewertungen