Klebkraut für Hunde geschnitten

  • Krauterie Klebkraut geschnitten Krauterie Klebkraut geschnitten
  • Krauterie Klebkraut geschnitten Krauterie Klebkraut geschnitten
  • Krauterie Klebkraut geschnitten Krauterie Klebkraut geschnitten
Kraut geschnitten in Spitzenqualität
Artikel-Nr.: HU5311200
Sofort lieferbar
Lieferzeit: ca. 1-3 Werktage
ab 6,50 €
Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten
Grundpreis: 130,00 € / 1000 Gramm (g)

Klebkraut für Hunde geschnitten

Kraut geschnitten in Spitzenqualität

Einzelfuttermittel für Hunde

Weitere Namen: Klebkraut, Klettkraut

Klettenlabkraut Hunden füttern: Unterstützung für die natürliche Nierenfunktion

Ein Frühsommerkraut, das es in sich hat: Klettenlabkraut stärkt bei Ihrem Hund die natürliche Funktion der Nieren und der ableitenden Harnwege. Dabei wird etwa die natürliche Ausleitungsfunktion der Nieren unterstützt. Klettenlabkraut ist damit z. B. eine prima Pflanze für den Frühling und die Fellwechselzeit, wenn der Hundekörper natürlicherweise besonders viel Entgiftungsarbeit leistet.

Kieselsäure fürs Bindegewebe

Ein echter Schatz an Kieselsäure ist im Klettenlabkraut verborgen. Als Baustein kommt Kieselsäure überall dort im Hundekörper vor, wo Bindegewebe stützende und stabilisierende Aufgaben übernimmt: Haut, Fell und Krallen, Knochen, Sehnen und Gelenke. Mit kieselsäurehaltigen Pflanzen wie dem Klettenlabkraut können Sie z. B. wunderbar die Haut Ihres Hundes von innen heraus pflegen und die Funktion von Strukturen wie Sehnen und Bändern nutritiv unterstützen.

Tee aus Klebkraut: Wohltuende Hautpflege

Ein Tee als Klettenlabkraut eignet sich gut dafür, um bei Ihrem Hund mit feuchten Umschlägen gestresste Hautpartien zu pflegen.

Klettenlabkraut in der TCM- Ernährungslehre

In der TCM-Ernährungslehre wird Klettenlabkraut als kühl in der Temperatur beschrieben. Der Geschmack ist etwas bitter und sauer. Das Kraut hat besonderen Organbezug zu Blase, Leber, Gallenblase und Lunge sowie Haut.

... übrigens :)

  • Der Name „Klebkraut“ ist Programm: Blätter und Stängel der Pflanze sind dicht besetzt mit Borstenhaaren. Mit diesen Borsten bleibt das Klettenlabkraut wie angeklebt an Kleidung und Fell hängen. Auch die kleinen, kugeligen Früchte „kleben“und sind in ihrer Reifezeit ein häufiges Hunde-Mitbringsel vom Spaziergang in Wald und Feld.
  • Vor tausenden von Jahren folgte die Pflanze dem Menschen aus den wilden Auwäldern auf die Äcker und ist auch heute noch häufig am Feldrain anzutreffen. Inzwischen findet sie sich fast weltweit in den gemäßigten Klimazonen.
  • Der Wert des Klettenlabkrauts war schon in der Antike bekannt. Neben seiner Nutzung als Stärkungskraut fand es früher auch in der Käsezubereitung Verwendung, da es wie auch die anderen Labkräuter ein dem Kälberlab ähnliches Enzym enthält, das Milch zum Gerinnen bringt.

Zusammensetzung

Klebkraut geschnitten ohne Zusätze

Anwendung

0,5 bis 1g täglich über das Futter geben.

Wichtige Hinweise

Bitte dunkel, kühl und trocken lagern.

Vorteile unserer Produkte:

Produktbewertungen

Keine Bewertungen gefunden