Spitzwegerich für Hunde

  • Krauterie Spitzwegerich (Plantago lanceolata) geschnitten Detail Krauterie Spitzwegerich (Plantago lanceolata) geschnitten Detail
  • Nur ein Bild verfügbar
Kraut geschnitten oder als Pulver in Spitzenqualität
Artikel-Nr.: HU5311136
Sofort lieferbar
Lieferzeit: ca. 1-3 Werktage
ab 6,90 €
Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten
Grundpreis: 69,00 € / 1000 Gramm (g)

Spitzwegerich für Hunde

Kraut geschnitten oder als Pulver in Spitzenqualität

Spitzwegerich – Einzelfuttermittel für Hunde

Unterstützung für die natürliche Funktion von Atemwegen und Immunsystem

Die Atemwege unserer Hunde können manchmal ganz gut unter Stress stehen – z. B. im Winter, wenn die Sonne wenig scheint, das Wetter ungemütlich ist und die Hunde zwischen nasser Kälte draußen und trockener Heizungsluft in der Wohnung hin- und herwechseln müssen. Mit Spitzwegerich können Sie Ihren Hund hier super unterstützen. Mit seinen wertvollen Inhaltsstoffen stärkt er die Bronchien, pflegt die Schleimhäute von Maul und Rachen, und kräftigt die Lunge und das Immunsystem. Spitzwegerich lässt sich für die Atemwege wunderbar mit weiteren Kräutern wie z. B. Fenchel kombinieren und ist eine kostbare Zutat unserer Atemwegs Kräuter für Hunde.

Spitzwegerich für die Haut

Auch die Haut Ihres Hundes können Sie mit Spitzwegerich in ihrer natürlichen Funktion pflegen und nutritiv stärken. Spitzwegerich enthält viel wertvolle Kieselsäure - die findet sich als Baustein im Haut- und Bindegewebe Ihres Hundes. Wenn Sie die Haut im Blick haben, können Sie Spitzwegerich auch gut in Kombination mit weiteren Kräutern füttern. Mögliche Kombipartner sind Stiefmütterchen, Brennnessel, Löwenzahnwurzel, Mariendistel oder auch Schwarzkümmel.

 

Diese Nährstoffe stecken in Spitzwegerich:

-Kieselsäure
-Vitamin C
-Mineralstoffe (z. B. Kalium, Zink)

 

... übrigens :)

-Der Wegerich führt einen herrschaftlichen Namen: Er bedeutet soviel wie „König des Weges“.
-Bei Kelten und Germanen galt er als zauberkräftige Pflanze, die dem Totenreich nahestand.
-Ursprünglich wuchs der Spitzwegerich nur in Europa. Die Indianer nannten die Wegerichpflanze auch „Fußstapfen des weißen Mannes“, weil sie mit den Siedlertrecks in den Westen Amerikas vordrang – oftmals tatsächlich als Same an den Füßen klebend.

Zusammensetzung

Kraut des Spitzwegerichs pur ohne Zusätze

Anwendung

0,5 bis 2 Gramm täglich über das Futter geben.

Wichtige Hinweise

Bitte dunkel, kühl und trocken lagern.

Vorteile unserer Produkte:

Produktbewertungen

Keine Bewertungen gefunden