Fenchelsamen für Hunde

  • Krauterie Fenchel ganz Krauterie Fenchel ganz
  • Krauterie Fenchel ganz Krauterie Fenchel ganz
  • Krauterie Fenchel ganz Krauterie Fenchel ganz
  • Krauterie Fenchel ganz Krauterie Fenchel ganz
  • Krauterie Fenchel ganz Krauterie Fenchel ganz
  • Krauterie Fenchel ganz Krauterie Fenchel ganz
Fenchel ganz, als Pulver und geschrotet in Spitzenqualität
Artikel-Nr.: HU531117
Sofort lieferbar
Lieferzeit: ca. 1-3 Werktage
ab 6,50 €
Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten
Grundpreis: 130,00 € / 1000 Gramm (g)

Fenchelsamen für Hunde

Fenchel ganz, als Pulver und geschrotet in Spitzenqualität

Einzelfuttermittel für Hunde

Futter für die Verdauung

Fenchel ist ein wunderbares Futter für die Verdauung Ihres Hundes. Fenchel stärkt die natürliche Fähigkeit des Darms sich zu entspannen und den Nahrungsbrei zu verdauen. Hierfür können Sie die Fenchelsamen gut mit weiteren Kräutern kombinieren, zum Beispiel mit Anis und Kümmel, aber auch mit Pfefferminze. Viele Hunde fressen die Fenchelsamen gerne mit ihrem täglichen Futter. Aus ganzen Fenchelsamen können Sie aber auch sehr gut einen Sud machen und diesen füttern.

Futter für die Atemwege

Fenchelsamen sind nicht nur stark für die Verdauung: Auch für Lunge, Bronchien und die oberen Atemwege des Hundes sind Fenchelsamen ein wunderbares Futter. Fenchel unterstützt die körpereigene Fähigkeit zur Verflüssigung und zum Abtransport von Schleim aus den Atemwegen und trägt zur naturgegebenen Entspannung der Bronchialmuskulatur bei.

Fenchelsamen in der Ernährungslehre der TCM

In der TCM ist Fenchel thermisch warm und hat den Organbezug Milz-Magen-Lunge-Leber-Niere.

Das ist beim Füttern wichtig

Am besten sollten die ganzen Samen direkt vor der Fütterung noch etwas zerstoßen werden.

Diese Nährstoffe stecken u.a. in Fenchelsamen:

  • fettes Öl
  • Proteine
  • Kohlenhydrate

 

… übrigens :)

  • Fenchel ist einfach wunderhübsch: Die Blätter sind zartgefiedert, die grün-goldenen Blütendolden kräftig und ausladend. Einzelne Pflanzen können über mannshoch emporwachsen.
  • Die Geschichte des Fenchel als vom Menschen angebautes Kraut ist wohl eine der ältesten überhaupt! Schon vor 3000 Jahren wurde er in Mesopotamien kultiviert.
  • Auch in Ägypten und im alten China, im antiken Rom und in Griechenland war Fenchel als Würzmittel und zur Stärkung sehr beliebt.

Zusammensetzung

Samen vom braunen Fenchel ohne Zusätze

Anwendung

 etwa 0,5 bis 2 Gramm täglich über das Futter geben

Wichtige Hinweise

Bitte dunkel, kühl und trocken lagern.

Vorteile unserer Produkte:

Wir empfehlen hierzu
Fencheltee, ganze Samen

Fencheltee, ganze Samen

Fenchelsamen für Pferde

Fenchelsamen für Pferde

Produktbewertungen

Keine Bewertungen gefunden