Neemöl für Pferde

  • Krauterie Neemöl für Pferde, pflegt Haut und Fell, natürliche Abwehr von Zecken und Fliegen Krauterie Neemöl für Pferde, pflegt Haut und Fell, natürliche Abwehr von Zecken und Fliegen
  • Nur ein Bild verfügbar
Natürliche Stärkung für Haut und Fell, Neemöl in Spitzenqualität
Artikel-Nr.: 1311153
Sofort lieferbar
Lieferzeit: ca. 1-3 Werktage
ab 6,90 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
Grundpreis: 34,50 € / 1 Liter

Neemöl für Pferde

Natürliche Stärkung für Haut und Fell, Neemöl in Spitzenqualität

Neemöl hält Zecken, Mücken & Co. auf Abstand

Für entspannte Stunden in Wald und Feld: Neemöl oder Niemöl ist ein ganz natürlicher Blutsauger-Schreck, der Mücken, Kriebelmücken und Co. abschwirren lässt. Besonders Zecken mögen den Neem-Geruch überhaupt nicht leiden und bleiben auf Abstand. Gleichzeitig hat das Öl wunderbar pflegende Eigenschaften für die Pferdehaut.

Grasmilben: Kleine Monster auf der Weide

Grasmilben sind inzwischen auch immer weiter im Norden zu finden und können für Pferde eine echte Plage sein. Tatsächlich sind es die Larven der Milben, die das große Jucken bei unseren Pferden verursachen: Sie lauern im Gras und erklimmen Beine und Kopf des grasenden Pferdes. Wenn Sie die fiesen Krabbler von Ihrem Pferd fernhalten möchten, ist Niemöl eine wunderbare Option und eine passende Zutat für eine natürliche Milben-Abwehr-Mischung.

Tipp: Die Mischung macht’s

Am besten kombinieren Sie mehrere natürliche Komponenten, um einen individuellen Insektenschutz für Ihr Pferd zu kreieren. Sie können Neemöl zum Beispiel mit einem Basisöl wie Schwarzkümmelöl oder Kokosöl vermischen. Damit kommen dann mehrere hautpflegende und abschreckende Komponenten zusammen. Ätherische Öle wie Teebaumöl, Lavendel- oder Zitronenöl können in kleinen Mengen eine weitere wertvolle Zutat sein. 

… übrigens :-)

  • In Indien werden Rinde, Blätter und Samen des Neembaums schon seit über zweitausend Jahren zur Stärkung genutzt.
  • Heute wird der Baum auch gegen Bodenerosionen und die Ausbreitung von Wüsten angepflanzt – er ist frohwüchsig und bietet schnell Windschutz und Schatten.
  • Die Zweige des Baumes sind in seiner Heimat ein traditioneller Zahnbürsten-Ersatz.

Nicht für lebensmittel-liefernde Tiere

************************************************

Das sollten Sie bei der Verwendung von Neemöl beachten

Sie sollten Neemöl nur äußerlich und niemals pur bei Ihrem Pferd anwenden. Stattdessen in ein Basisöl z. B. im Verhältnis 1:10 mischen. Für Katzen ist das Öl nicht geeignet. Vorsicht bei hautempfindlichen Tieren. Neemöl färbt helles Fell dunkler.

Zusammensetzung

Neemöl ohne Zusätze

Anwendung

In ein Basisöl im Verhältnis 1:10 mischen. Äußerlich auftragen.

Wichtige Hinweise

Bei niedriger Temperatur können Eintrübung bzw. Flockenbildung entstehen. Dies beeinträchtigt die Qualität jedoch nicht. 

Vorteile unserer Produkte:

Wir empfehlen hierzu
Selbstrührer Starter Set zur Creme-Herstellung

Selbstrührer Starter Set zur Creme-Herstellung

 

Produktbewertungen

Keine Bewertungen gefunden