Ingwer für Pferde

  • Krauterie Ingwer für Pferde, Feinschnitt und Pulver, Verpackung Krauterie Ingwer für Pferde, Feinschnitt und Pulver, Verpackung
  • Krauterie Ingwer für Pferde, Feinschnitt und Pulver, Verpackung Krauterie Ingwer für Pferde, Feinschnitt und Pulver, Verpackung
  • Krauterie Ingwer für Pferde, Feinschnitt und Pulver, Verpackung Krauterie Ingwer für Pferde, Feinschnitt und Pulver, Verpackung
  • Krauterie Ingwer für Pferde, Feinschnitt und Pulver, Verpackung Krauterie Ingwer für Pferde, Feinschnitt und Pulver, Verpackung
  • Krauterie Ingwer für Pferde, Feinschnitt und Pulver, Verpackung Krauterie Ingwer für Pferde, Feinschnitt und Pulver, Verpackung
Ingwerwurzel Feinschnitt oder Pulver in Spitzenqualität
Artikel-Nr.: PF53122143
Sofort lieferbar
Lieferzeit: ca. 1-3 Werktage
ab 8,90 €
Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten
Grundpreis: 35,60 € / 1000 Gramm (g)

Ingwer für Pferde

Ingwerwurzel Feinschnitt oder Pulver in Spitzenqualität

Einzelfuttermittel für Pferde*

 Stoffwechsel, Gelenke, Bewegungsapparat: Ingwer ist ein Multitool

Diese Wurzel hat’s in sich: Ingwer ist eine wunderbar vielseitige Pflanze. Bei Ihrem Pferd stärkt Ingwer die natürliche Funktion der Gelenke. Für die Gelenkfunktion kann Ingwer gut zusammen mit weiteren Kräutern gefüttert werden: Taigawurzel oder Goldrute können passende Kombipartner sein.

Gleichzeitig unterstützt Ingwerwurzel auch die natürliche Stoffwechsel-Funktion Ihres Pferdes. Auch dafür macht er sich super in Kombination mit weiteren Kräutern – z. B. mit Fenchel und Goldrute.

Unterstützung für die natürliche Verdauungsfunktion

Für die Verdauung ist Ingwer eine tolle Pflanze: Seine Wurzel  stärkt die natürliche Funktion der Verdauungsdrüsen und unterstützt die körpereigene peristaltische Darmfunktion. 

Ingwer in der TCM-Ernährungslehre

Die TCM-Ernährungslehre beschreibt die Ingwerwurzel als thermisch heiß und scharf im Geschmack. Zudem hat Ingwer Bezug zu den Organen Herz, Lunge, Milz, Magen und Niere.

Ingwer Pferden füttern: Darauf sollten Sie achten

Ingwerwurzel hat einen scharfen Geschmack – nicht alle Pferde mögen das. Darum ist es evtl.sinnvoll, wenn Sie erst einmal mit einer wirklich kleinen Menge anfüttern und diese dann langsam steigern.

... übrigens :)

  •  Mit seiner fruchtigen Schärfe war der Ingwer schon im Altertum eine beliebte Gewürz- und Stärkungspflanze. Sein Name findet sich z. B. in alten chinesischen Kräuterbüchern und indischen Sanskritschriften verzeichnet.
  • Wahrscheinlich Alexander der Große brachte die Knolle in den Westen – und da wurde sie schnell beliebt: Die Römer waren von Ingwer so begeistert, dass stärkendes Ingwerpulver auf Feldzügen zur Grundausstattung der römischen Legionäre gehörte.
  • Im Mittelalter bauten dann vor allem Mönche Ingwer in den Gärten der Klöster an.

*nicht für Lebensmittel-liefernde Tiere

Zusammensetzung

Ingwer pur ohne Zusätze

Anwendung

etwa 3 g pro 100 kg Körpergewicht

Wichtige Hinweise

Wir empfehlen, dazu Kamille oder Pfefferminze zu füttern.

Bitte dunkel, kühl und trocken lagern.

Vorteile unserer Produkte:

Wir empfehlen hierzu
Kamillenblüten ganz

Kamillenblüten ganz

Melissenblätter geschnitten

Melissenblätter geschnitten

Produktbewertungen

Keine Bewertungen gefunden