Heldentaten für Pferde

Seelenkräuter für Mut statt Angst
Artikel-Nr.: 1221001
Sofort lieferbar
Lieferzeit: ca. 1-3 Werktage
Preis: 20,90 €
Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten
Grundpreis: 41,80 € / 1000 Gramm (g)

Heldentaten für Pferde

Seelenkräuter für Mut statt Angst

Unsere Seelenkräuter-Mischung „Heldentaten“ ist ein Ergänzungsfuttermittel für Pferde, die Mut, Zuversicht und Gelassenheit benötigen. Diese Seelenkräuter möchten dem Pferd helfen, mit der so nützlichen aber auch manchmal sehr auslaugenden Emotion „Angst“ besser umzugehen, um mit dem Herzen eines Löwen auf die Herausforderungen des Lebens reagieren zu können.

Nun ist Angst für ein Fluchttier wie das Pferd eine absolut normale Emotion. Sie sichert in der freien Natur das Überleben – verdient also auch Wertschätzung. Doch wenn die Angst zu stark wird oder es der Seele schwer fällt, einen Schockzustand zu überwinden, bilden sich Blockaden. Diese Blockaden wiederum können dazu führen, dass andere Bereiche des Lebens in Mitleidenschaft gezogen werden.

Die Gesichter der Angst sind vielfältig: Sie kann sich in mangelndem Durchsetzungsvermögen und einem schwachen Willen sowie der Unfähigkeit zeigen, Entscheidungen zu treffen. Die Angst offenbart sich aber auch in Minderwertigkeitskomplexen, Unsicherheit und Nervosität bis hin zu Panik. Bestehen diese Emotionen lange können die Pferde auch sehr erschöpft und müde wirken oder – im Gegenteil – unfähig sein, sich wirklich zu entspannen.

Neben unseren Seelenkräutern benötigen diese Pferde vor allem ein Umfeld, welches ihnen Sicherheit und Ruhe ermöglicht. Für Pferde entsteht Sicherheit durch Routinen und immer gleiche Tagesabläufe, gut einschätzbare Menschen und ein für sie überschaubares Umfeld. Auch darf nicht unterschätzt werden, wie sehr die eigenen Blockaden des menschlichen Pferdepartners den Vierbeiner beeinflussen. Es ist darum immer auch wichtig, sein eigene Seele ins Reine zu bringen. (Oftmals benötigen Menschen und Ihre Tiere sogar die gleiche Mischung, darum bekommen Sie unsere „Heldentaten“-Mischung auch als Tee für sich selbst.) Weiterhin ist für ängstliche Pferde eine artgerechte Ernährung  wichtig, die den Körper nicht noch zusätzlich mit Giftstoffen schwächt.

Angst ist mit den Organen Nieren und Harnwege korreliert. Die Sprichwörter „sich vor Angst in die Hosen machen“ oder „das geht mir an die Nieren“ machen diese Verbindung deutlich. Stagniert die Energie in diesen Organen durch Blockaden, können sich auch Schwächen im Bereich des Herzens bemerkbar machen. Auch diese Zustände kennen wir, wenn wir von „mein Herz schlägt mir bis zum Hals“ sprechen.

Wir wünschen Ihrem Pferd das Herz eines Löwens – und seine stolz geschwellte Brust! :)

Von Seele zu Seele!

Zusammensetzung

Baldrian, Taigawurzel, Hopfen, Rosmarin, Zimt, Majoran, Ringelblume

Anwendung

Einfach unter das Kraftfutter mischen. Großpferde etwa 65 bis 75 g, Ponys etwa die Hälfte pro Tag.

Wichtige Hinweise

Bitte trocken, kühl und dunkel lagern.

Vorteile unserer Produkte:

Produktbewertungen

Keine Bewertungen gefunden