• Nur ein Bild verfügbar

Sonnenblumen (Blütenblätter) einzeln

Blütenblätter in hochwertiger Qualität
Artikel-Nr.: 53122194
Sofort lieferbar
Lieferzeit: ca. 1-3 Werktage
ab 5,90 €
Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten
Grundpreis: 196,67 € / 1000 Gramm (g)

Sonnenblumen (Blütenblätter) einzeln

Blütenblätter in hochwertiger Qualität

Bei uns kaufen Sie die Blätter der Sonnenblume (Helianthus annuus) als Tee in hochwertiger Qualität. Die Sonnenblumen werden dazu sorgsam aufgezogen, getrocknet und weiterverarbeitet. So können Sie ganz einfach Sonnenblumenblütenblätter erhalten, die immer als ein hochwertiges Produkt zu Ihnen kommen.

Verwendung von Sonnenblumen

Das ursprüngliche Heimatgebiet der Sonnenblume war in Nord- und Mittelamerika. Nach archäologischen Befunden wurden Sonnenblumen in Nordamerika bereits um 2500 vor Christus im Gebiet des Mississippis angebaut. Die heutigen Hauptanbaugebiete sind China, die USA und Russland. Im Jahre 1552 wurde die Sonnenblume von spanischen Seefahrern aus Amerika nach Europa gebracht und zu Beginn nur als Zierpflanze angebaut. In Deutschland ist die Verbreitung der Sonnenblume ab dem Jahre 1584 belegt.

Die Sonnenblume wurde ab dem 17. Jahrhundert wegen ihrer Kerne gezielt angebaut, die für Backwaren benutzt wurden aber auch als gerösteter Ersatz für Kaffee und Trinkschokolade Verwendung fanden. Seit dem 19. Jahrhundert begann dann die Nutzung der Pflanze zur Gewinnung von Sonnenblumenöl. Daneben werden die Kerne gerne in Speisen und Salate gegeben. In Russland und auf dem Balkan sind ungeschälte Sonnenblumenkerne beliebt, die man beim Verzehr zerbeißt und dann nur den eigentlichen Kern isst.

Wichtige Inhaltsstoffe der Sonnenblume

  • Lecithin
  • Mineralstoffe
  • Vitamine

Sonnenblumenblütenblätter als Tee

Für einen Tee nimmt man einen gehäuften Teelöffel Sonnenblumenblütenblätter und übergießt sie mit einer Tasse kochenden Wassers. Danach lässt man den Sonnenblumenblütentee zehn Minuten ziehen und seiht ihn ab. Nun kann der Sonnenblumenblütenblätter-Tee in kleinen Schlucken getrunken werden und auf Wunsch mit Honig gesüßt werden.

Alte Traditionen rund um Sonnenblumen

Der Name „Sonnenblume“ stammt vom lateinischen „Helianthus annuus“ ab. Dieser lateinische Name wiederum geht auf die altgriechischen Worte „helios“ (Sonne) und „anthos“ (Blume) zurück. Der gesamte Name entstammt der griechischen Mythologie und wurde von Ovid in einem Gedicht überliefert. Dort verliebte sich das Mädchen Klytia in den Gott Apollon, der sie jedoch verschmähte. Durch ihre Enttäuschung sah sie immer wieder seinem Sonnenwagen (d.h. die Sonne) am Himmel nach und verwandelte sich nach einiger Zeit in eine Sonnenblume. Die antike Sonnenblume („Helianthus annuus“) ist jedoch nicht deckungsgleich mit der heutigen aus Amerika stammenden Sonnenblume. Mit der antiken Sonnenblume wurde eine andere Pflanze bezeichnet, die vermutlich aus der Gattung der Sonnenwenden stammte.

Sonnenblumenblütenblätter bei uns online kaufen 

Im Sortiment unseres Onlineshops können Sie Sonnenblumenblütenblätter kaufen, die von hochwertiger Qualität sind. Sollten darüber hinaus Beratung zu Sonnenblumenblütenblättern oder unseren anderen Kräutern wünschen, können Sie sich gerne an unseren Beratungsservice wenden. Neben guter Beratung ist bei uns die Datensicherheit wichtig, weswegen wir auch das Trusted-Shop-Siegel besitzen.

Zusammensetzung

Blätter der Sonnenblume (Helianthus annuus) ohne Zusätze

Anwendung

als Tee aufgießen

Wichtige Hinweise

Bitte dunkel, kühl und trocken lagern.

Vorteile unserer Produkte:

Wir empfehlen hierzu
Rosen (Knospen, gelb)

Rosen (Knospen, gelb)

Rosenwurz (Wurzel) geschnitten

Rosenwurz (Wurzel) geschnitten

Produktbewertungen

Keine Bewertungen gefunden