• Huf Öl plus Kräuterkraftstoff Huf Öl plus Kräuterkraftstoff
  • Nur ein Bild verfügbar

Huf Öl plus Kräuterkraftstoff für Pferde

Wertvolle Kräuter-Mazerate plus ätherische Öle für die Hufpflege
Artikel-Nr.: 141108
Sofort lieferbar
Lieferzeit: ca. 1-3 Werktage
ab 12,90 €
Inkl. 16% MwSt., zzgl. Versandkosten
Grundpreis: 51,60 € / 1000 Milliliter (ml)

Huf Öl plus Kräuterkraftstoff für Pferde

Wertvolle Kräuter-Mazerate plus ätherische Öle für die Hufpflege

Natürlich kann man sich einfach ein Speiseöl aus dem Supermarkt kaufen und dies auf dem Horn auftragen - wenn es einem ausschließlich um die Optik geht. Uns Krautties geht es ja aber immer vor allem um einen echten Nutzen für das Pferd, darum haben wir uns eine "Huf Öl"-Rezeptur überlegt mit den besonderen pflegenden Eigenschaften aus Pflanzen. Hierzu haben wir mit hochwertigem Bio-Olivenöl (kalt gepresst) und tollen Kräutern einen Ölauszug (Mazerat) hergestellt, der 4 b is 6 Wochen ziehen und reifen muss, bevor wir ihn abfüllen können. Doch dann enthält das Öl all die wertvollen Stoffe der Kräuter und machen diese so streichfähig. 

Anwendung bei trockenen, harten Hufen:
Bei falscher Anwednung trocknet jedes Huföl das Horn noch weiter aus als ohnehin schon und verschlechtert den Zustand des Horns, denn es schließt nach außen ab und Feuchtigkeit kann nicht mehr in das Horn eindringen. Wenn man dies allerdings weiß, kann man sich den abschließenden Effekt des Öls zunutze machen, indem man den Huf vor dem Einölen mit ausreichend Feuchtigkeit versorgt. Dies kann mit einem Hufbad geschehen oder mit unserem "Hufwasser No. 1". Einfach schön durchwässern und direkt auf den nassen Huf das Öl aufstreichen. So hält das Öl die Feuchtigkeit im Huf, anstatt auszutrocknen.

Anwendung bei weichen, gammeligen Hufen: 
Zu weiches und gammeliges Horn braucht mehr Festigkeit und Trockenheit - und möchte von dem weiteren Eindringen von Feuchtigkeit geschützt werden. Darum sollte dieses Horn erst einmal komplett trocken gelegt werden. Dann das Huf Öl auftragen und einziehen lassen. An besonders präkeren Stellen wie dem Strahl kann zusätzlich unsere Strahlpaste verwendet werden. Voila!

Zusammensetzung

Kräuter-Auszugsöle (Mazerate; Basis Bio-Olivenöl, kalt gepresst), Kokosöl, ätherisches Teebaumöl, ätherisches Wacholderöl

Anwendung

Anwendung bei trockenen, harten Hufen:
Bei falscher Anwednung trocknet jedes Huföl das Horn noch weiter aus als ohnehin schon und verschlechtert den Zustand des Horns, denn es schließt nach außen ab und Feuchtigkeit kann nicht mehr in das Horn eindringen. Wenn man dies allerdings weiß, kann man sich den abschließenden Effekt des Öls zunutze machen, indem man den Huf vor dem Einölen mit ausreichend Feuchtigkeit versorgt. Dies kann mit einem Hufbad geschehen oder mit unserem "Hufwasser No. 1". Einfach schön durchwässern und direkt auf den nassen Huf das Öl aufstreichen. So hält das Öl die Feuchtigkeit im Huf, anstatt auszutrocknen.

Anwendung bei weichen, gammeligen Hufen: 
Zu weiches und gammeliges Horn braucht mehr Festigkeit und Trockenheit - und möchte von dem weiteren Eindringen von Feuchtigkeit geschützt werden. Darum sollte dieses Horn erst einmal komplett trocken gelegt werden. Dann das Huf Öl auftragen und einziehen lassen. An besonders präkeren Stellen wie dem Strahl kann zusätzlich unsere Strahlpaste verwendet werden. Voila!

Vorteile unserer Produkte:

Wir empfehlen hierzu
Hufwasser No. 1

Hufwasser No. 1

Strahlpaste

Strahlpaste

Nicht auf Lager

Produktbewertungen

Keine Bewertungen gefunden