Eibisch für Hunde

  • Krauterie Eibisch Feinschnitt Krauterie Eibisch Feinschnitt
  • Krauterie Eibisch Feinschnitt Krauterie Eibisch Feinschnitt
  • Krauterie Eibisch Feinschnitt Krauterie Eibisch Feinschnitt
  • Krauterie Eibisch Feinschnitt Krauterie Eibisch Feinschnitt
Eibischwurzel Feinschnitt und Pulver in Spitzenqualität
Artikel-Nr.: HU5311194
Sofort lieferbar
Lieferzeit: ca. 1-3 Werktage
ab 6,90 €
Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten
Grundpreis: 138,00 € / 1000 Gramm (g)

Eibisch für Hunde

Eibischwurzel Feinschnitt und Pulver in Spitzenqualität

Einzelfuttermittel für Hunde

Eibisch für die Schleimhäute

Kostbar durch Schleim: In der dicken Wurzel des Echten Eibisch finden sich spezielle Schleimzellen mit feuchtigkeitsbindenden Stoffen. Durch diese Schleimstoffe wird der Eibisch so kostbar für Ihren Hund.  Eibischwurzel stärkt damit die natürliche Funktion der Schleimhäute – in Maul, Magen und Atemwegen.

 

Eibisch Hunden füttern: Stärkung für die natürliche Magenfunktion

Eibisch ist eine wunderbare Pflanze für die Magenschleimhaut: Er stärkt ihre natürliche Selbstschutz-Funktion z. B. gegen die Magensäure. Sie können Eibisch z. B. wunderbar Ihrem magensensiblen Hund füttern. Eibischwurzel stärkt dabei auch die natürliche Regulationsfunktion des Magensäure-Haushalts – als Futter für den Magen ist Eibisch damit doppelt toll und vielseitig zu verwenden.

 

Eibischwurzel für die Atemwege

Auch für die Schleimhäute in Maul, Rachen und Atemwegen ist Eibisch eine super Sache. Er kann z. B. im Winter passend sein, wenn die trockene Heizungsluft die Schleimhäute unserer Hunde austrocknet. Der Wechsel zwischen nasser Kälte draußen und trockener Heizungsluft drinnen bedeutet Stress für Atemwege und Immunsystem – richtig prima also, dass Eibisch auch gleich die natürliche Funktion der Abwehrkräfte stärkt.

 

Eibisch in der TCM-Ernährungslehre

In der  TCM-Ernährungslehre wird Eibisch als thermisch neutral bis leicht kühl beschrieben. Ein Organbezug besteht zu Magen, Lunge-Dickdarm und zum unteren Erwärmer.

 

… übrigens :-)

  • Der Eibisch ist eine wunderhübsche Pflanze mit feenhaft-schönen, lila-weiß leuchtenden Blüten. Er wohnt gerne auf salz- und kalkhaltigen Böden, in den weiten Steppen Südrusslands und Kasachstans und in Südeuropa vom Balkan bis zur iberischen Halbinsel.
  • Für die Schleimhäute und für Zauberei wurde der Eibisch schon in der Antike verwendet. Bereits Hippokrates hat die stärkenden Eigenschaften der Pflanze beschrieben.
  • Die Eibischwurzel wurde vor allem in Zeiten des Mangels auch als Nahrung genutzt; sie schmeckt für sich aber eher fad. Im 19. Jahrhundert begannen französische Zuckerbäcker, die Eibischwurzel für eine neuartige Leckerei zu verwenden. Noch heute trägt diese den englischen Namen des Eibisch, auch wenn der schon lange nicht mehr auf der Zutatenliste steht: Marshmallow.

 

 

 

 

 

Zusammensetzung

Wurzel des Eibischs frei von Zusätzen

Anwendung

1 bis 10 Gramm täglich unter das Futter mischen.

Zubereitung:

Idealerweise in etwas kaltes Wasser einrühren und ca.
eine Stunde ziehen lassen.

Wichtige Hinweise

Gerne 4 Wochen lang füttern. Andere Zusätze bitte mit einem mindestens 2-stündigen Abstand füttern. Idealerweise Eibischwurzel morgens und die anderen Zusätze abends. 

Bitte kühl, trocken und dunkel lagern.

Vorteile unserer Produkte:

Wir empfehlen hierzu
Malvenblätter geschnitten

Malvenblätter geschnitten

Nicht auf Lager

Süßholzwurzel

Süßholzwurzel

Produktbewertungen

Keine Bewertungen gefunden