Brennnessel für Pferde

  • Krauterie Brennnesselblätter geschnitten und Pulver Krauterie Brennnesselblätter geschnitten und Pulver
  • Krauterie Brennnesselblätter geschnitten und Pulver Krauterie Brennnesselblätter geschnitten und Pulver
  • Krauterie Brennnesselblätter geschnitten und Pulver Krauterie Brennnesselblätter geschnitten und Pulver
  • Krauterie Brennnesselblätter geschnitten und Pulver Krauterie Brennnesselblätter geschnitten und Pulver
  • Krauterie Brennnesselblätter geschnitten und Pulver Krauterie Brennnesselblätter geschnitten und Pulver
Brennnesselblätter geschnitten oder als Pulver in Spitzenqualität
Artikel-Nr.: PF531115
Sofort lieferbar
Lieferzeit: ca. 1-3 Werktage
ab 8,90 €
Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten
Grundpreis: 35,60 € / 1000 Gramm (g)

Brennnessel für Pferde

Brennnesselblätter geschnitten oder als Pulver in Spitzenqualität

Einzelfuttermittel für Pferde*

Brennnessel: Futter für Harnwege, Haut, Stoffwechsel und Bewegungsapparat

Wahrhaft ein Juwel unter den Futtermitteln: Die Brennnessel steckt zum Bersten voll mit wertvollen Naturstoffen und ist für Ihr Pferd so vielseitig verwendbar wie nur wenige Pflanzen.

Futter für Nieren, Blase & Harnwege

Als Zusatzfutter stärkt Brennessel die körpereigene Durchspülungsfähigkeit und somit die natürliche Reinigungsfunktion der Nieren, der Blase und der Harnwege. Vorausgesetzt natürlich, dass diese bei Ihrem Pferd normal funktionieren. 

Futter für Haut, Gelenke, Bindegewebe und Huflederhaut

Die in Brennesseln enthaltene Kieselsäure ist ein wichtiger Baustein für Haut, Gelenkknorpel und Bindegewebe. 

Brennnessel in der Ernährungslehre der TCM

In der TCM ist Brennessel thermisch neutral und hat Bezug zu den Organen Milz, Lunge, Niere und Blase. Sie stärkt die u.a. Ausleitung der Feuchtigkeit und nährt Blut und Säfte. Das ist beim Füttern wichtig: Ausreichend Trinkwasser ist ein Muss. Wenn Sie Brennnessel füttern, sollten Sie darauf achten, dass Ihr Pferd immer soviel trinken kann, wie es möchte.

Diese Nährstoffe stecken in Brennnesselblättern:

  • Kieselsäure
  • Vitamin C, Vitamin-B-Komplex, Vitamin K
  • Mineralien
  • Kalium und Kaliumsalze
  • Spurenelemente

... übrigens :)

  • Die Geschichte von Mensch und Brennnessel reicht bis in die graue Vorzeit zurück: Bereits in der Neusteinzeit wurde das Kraut gegessen – das zeigen archäologische Funde in der Schweiz.
  • In der nordeuropäischen Volksmythologie hatte die Brennnessel ihren festen Platz. Die "Donnernessel" war eine Pflanze der Götter, die Geister und böse Kräfte von Haus und Stall abwehrte.
  • Auch als Viehfutter war sie über Jahrhunderte hinweg beliebt, denn sie galt als kräftigend für Rinder und Arbeitspferde und ließ sich leicht anbauen.

*Nicht für Lebensmittel-liefernde Tiere

Zusammensetzung

Blätter der Brennnessel geschnitten ohne Zusätze

Anwendung

10 bis 50 Gramm täglich über das Futter geben. (Nicht länger als 6 Wochen am Stück)

Wichtige Hinweise

Bitte dunkel, kühl und trocken lagern.

Vorteile unserer Produkte:

Produktbewertungen

Keine Bewertungen gefunden