Weidenrinde gemahlen einzeln

Gemahlene Rinde in hochwertiger Qualität
Artikel-Nr.: 5311156
Sofort lieferbar
Lieferzeit: ca. 1-3 Werktage
ab 6,90 €
Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten
Grundpreis: 69,00 € / 1000 Gramm (g)

Weidenrinde gemahlen einzeln

Gemahlene Rinde in hochwertiger Qualität

Unsere gemahlene Rinde der Weide (Salix) wurde extra für die Herstellung eines hochwertigen Einzelfuttermittels geerntet. Deshalb können Sie Weidenrinde bei uns in sehr hochwertiger Qualität bestellen.

Verwendung von Weidenrinde

Weidenrinde wurde bereits vor mehreren hundert Jahren in der traditionellen Anwendung eingesetzt. Schon von Beginn an kristallisierte sich ein bestimmtes Einsatzgebiet heraus, in dem sich die Weidenrinde ganz besonders beweisen konnte: Stärkung des Immunsystems. Auch soll die Weidenrinde einen positiven Einfluss auf den Bewegungsapparat haben.

Weidenrinde bei Pferden

Bei Pferden ist die Weidenrinde nur ein Impulsgeber, da Pferde die Salicylsäure innerhalb einer Stunde verstoffwechseln und so kein sinnvoller Blutspiegel aufgebaut werden kann. Dennoch benutzen Pferde in freier Natur Weidenrinde zur Stärkung des Immunsystems in Fällen, in denen der Körper nur einen kurzen Impuls benötigt. Darum ist Weidenrinde als langfristige Gabe nicht geeignet, hierfür lieber auf Yucca, Teufelskralle, Hagebutte oder Brennnessel ausweichen.

Weidenrinde bei Hunden

Hunde verstoffwechseln Weidenrinde wie wir Menschen auch. Darum ist sie bei Hunden eine gern genommene, sanfte und vor allem Alternative zur Stärkung des Körpers vor schmerzhaften Zeiten.

Weidenrinde ist für Katzen giftig

Katzen können Salicylsäure kaum verstoffwechseln aufgrund ihrer Glucuronidierungsschwäche. Darum ist Weidenrinde für Katzen giftig! Niemals geben und in einem Katzenhaushalt auch nicht herumliegen lassen! Bei Verdacht auf eine Salicylsäurevergiftung z.B. durch Weidenrinde (oder noch schlimmer Aspirin) sofort zum Tierarzt gehen und den Vergiftungsgegenstand nennen. 

Inhaltsstoffe von Weidenrinde

  • Flavonoide
  • Katechingerbstoffe
  • Salizylalkoholderivate
  • Kaffeesäure

Alte Traditionen rund um Weiden

Die Weide ist ein Baum, der in rituellen Brauchtümern und völkischen Mythologien durchaus reich bedacht wurde. Die Kelten verehrten die Weide als ein Symbol für Fruchtbarkeit und Lebensenergie und pflegten deshalb Weidenäste in ihre Felder und Äcker zu stecken. Dies sollte eine besonders ertragreiche Ernte mit sich bringen. Doch auch andere historische Völker haben Mythen und Sagen rund um die Weide entwickelt. Häufig wird die Weide mit Tod und Unglück in Verbindung gebracht, auf der anderen Seite steht sie aber auch symbolisch für viele gute Dinge und ihre Zweige sollen Schutz und Glück mit sich bringen. Insbesondere die Weidenkätzchen galten vielerorts als wichtiges Mittel, um Unglück und Krankheiten aus den eigenen vier Wänden fernzuhalten.

Weidenrinde bei uns online kaufen

Bei uns können Sie Weidenrinde in Pulverform online kaufen und dabei von unseren zahlreichen Serviceleistungen profitieren. Wir bieten Ihnen kurze Lieferzeiten, gesicherte Datenverbindungen, zahlreiche seriöse Zahlungsmethoden inklusive PayPal sowie einen Kundenservice, der all Ihre Fragen rund um unsere Kräuter gern beantwortet. Unsere zuverlässige und vertrauenswürdige Arbeit wurde deshalb mit dem Siegel von Trusted Shops ausgezeichnet.

Zusammensetzung

Gemahlene Rinde der Weide (Salix) ohne Zusatzstoffe

Anwendung

Pferde: 10 bis 20 Gramm täglich über das Futter geben. Am besten vorher 1 Stunde in kaltem Wasser ziehen lassen.

Hunde: 0,5 bis 5 Gramm täglich über das Futter geben. Am besten vorher 1 Stunde in kaltem Wasser ziehen lassen.

Katzen: für Katzen ist Weidenrinde giftig!

Wichtige Hinweise

Nicht für Katzen geeignet! Bitte dunkel, kühl und trocken lagern.

Vorteile unserer Produkte:

Wir empfehlen hierzu
Brennnessel (Blätter)

Brennnessel (Blätter)

Hagebutten gemahlen

Hagebutten gemahlen

Produktbewertungen

Keine Bewertungen gefunden