• Insulin & Stoffwechsel Kräuter für Pferde
  • Insulin & Stoffwechsel Kräuter für Pferde Insulin & Stoffwechsel Kräuter für Pferde

Insulin & Stoffwechsel Kräuter / Stoffwechsel No. 3 für Pferde

Für Insulinhaushalt und Fettstoffwechsel / Verbesserte Rezeptur
Artikel-Nr.: 1151005
Sofort lieferbar
Lieferzeit: ca. 1-3 Werktage
ab 18,90 €
Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten
Grundpreis: 37,80 € / 1000 Gramm (g)

Insulin & Stoffwechsel Kräuter / Stoffwechsel No. 3 für Pferde

Für Insulinhaushalt und Fettstoffwechsel / Verbesserte Rezeptur

Unsere „Insulin & Stoffwechsel Kräuter“ (ehemals Stoffwechsel Kräuter No. 3) sind ein Ergänzungsfutter für Pferde* zur Stärkung der natürlichen Fettstoffwechselfunktion und des körpereigenen Insulinhaushalts des Pferdes*, aus sehr hochwertigen Kräutern – frei von jeglichen Zusätzen.

Überarbeitung der Rezeptur: Mariendistel & Alant statt Knoblauch 
Wir bilden uns stetig weiter und versuchen stets auf dem neuesten Stand zu sein. Begonnen haben wir mit der europäischen Pflanzentradition. Inzwischen schauen wir über diesen Tellerrand hinaus und nehmen vermehrt auch andere Ansätze und Traditionen hinzu wie zum Beispiel die chinesischen Grundsätze von Nahrung. Aber Theorie ist selbstverständlich nicht alles. Auch unser praktischer Erfahrungsschatz ist im Laufe der Jahre stetig gewachsen. Darum fanden wir es an der Zeit, all diese guten neuen Impulse Zugang zu unseren Rezepten zu gewähren und haben somit in den letzten Monaten unsere Rezepturen überarbeitet, damit diese noch besser werden können. 
Um die Leber noch besser unterstützen zu können und den Stoffwechsel weiter anzuschieben haben wir uns in den Stoffwechsel Kräutern No. 3 entschlossen, den Knoblauch durch Mariendistel und Alant zu ersetzen. 

Kräuter als Bestandteil einer artgerechten Ernährung
In freier Natur fressen Pferde energiearme und rohfaserreiche Gräser und Kräuter. Gräser können wir über Heu dem Pferd zur Verfügung stellen. Kräuter als Bestandteil einer artgerechten Ernährung bekommen Sie bei uns. Da sich die Aufnahme von Kräuterarten in freier Natur nach Saison und Gebiet unterscheidet und ständig wechselt, empfehlen wir eine angepasste Kräuterfütterung über einen begrenzten Zeitraum:

Fütterungsempfehlung:
Füttern Sie die „Insulin & Stoffwechsel Kräuter“ nach dem Vorbild der Natur etwa 6 bis 8 Wochen. Nach einer Pause von etwa 2 bis 4 Wochen können Sie anschließend unsere normalen „Stoffwechsel Kräuter“ geben. Mit 500 g kommen Sie für ein Warmblut eine knappe Woche aus – für ein kleines Pony die doppelte Zeit.

Aussehen der Mischung:

Wir entscheiden uns bei unseren Mischungen immer für die nahrhaftesten Bestandteile. Dies ist uns wichtiger als ein bestimmter Geruch oder ein bestimmtes Aussehen der Mischung – beides ist bei unseren Mischungen immer naturgegeben, da wir keinerlei Zusatzstoffe verwenden: Der Pulveranteil dieser Mischung entsteht durch den enthaltenen Zimt, sehr feine Anteile sind fein geschnittener Alant & Knoblauch sowie gequetschter Kümmel. Die klumpigen Anteile sind ebenfalls naturgegeben und entstehen bei der Trocknung der sehr faserigen Artischocke, die außerdem enthalten ist. Da der Geruch gewöhnungsbedürftig ist, füttern Sie bitte mit einer ganz kleinen Menge an und steigern dann ganz langsam bis zur gewünschten Tagesportion.

Artgerechte Ernährung:
Bitte stellen Sie die Fütterung sehr langsam und vorsichtig um und reduzieren auch die Menge nicht von heute auf morgen. Bei der Reduktion der Menge sollte dennoch ein Kompromiss gefunden werden, der Futterpausen von mehr als 4 Stunden umgeht. Denn nach 4 Stunden ohne Futter entsteht eine Säureüberproduktion im Magen, welcher nicht nur die Magenschleimhäute angreift, sondern auch den Stoffwechsel noch weiter entgleisen lässt – Sie erreichen also dann das Gegenteil von dem, was Sie eigentlich mit der Diät erreichen wollten. Dies lässt sich z.B. durch die Fütterung gut abgelagerten Heus eines späten Schnitts aus engmaschigen Heunetzen erreichen. Weiterhin sollten EMS-Pferde keinerlei Kraftfutter bekommen. Lediglich eine kleine Menge proteinarmer Heucobs kann zur Untermischung von Kräutern und Mineralstoffen dienen. Alle proteinreichen, zuckerhaltigen und besonders energiereiche Futtermittel sollten nicht gegeben werden. Auch die Weidezeiten sind zu überprüfen. So sind z.B. die Zeiten zu vermeiden, in denen der Fruktangehalt im Gras sehr hoch ist (kalte Nächte – sonnige Tage, lange Trockenperioden, kurzer Schnitt oder Überweidung, viel Klee).

 

Bitte beachten Sie die nationalen und internationalen Dopingbestimmungen.

* nicht für lebensmittelliefernde Tiere bestimmt.

Zusammensetzung

Mönchspfeffer, Artischocke, Brennnessel, Brunnenkresse, Mariendistelsamen, Kümmel, Zimt ceylon, Alantwurzel (Stand: 26.07.2019)

Analytische Bestandteile (Werte sind nativen Ursprungs): Wasser 9,4 %, Rohasche 9,7 %, Rohprotein 13,9 %, Rohfett 7,4 %, Rohfaser 23,9 %, Natrium 0,3 %

Anwendung

Portionierung:
Großpferde: 70 bis 80g pro Tag unter das Futter mischen und mit etwas Wasser anfeuchten

Kleinpferde / Ponys: 50 bis 60 g pro Tag unter das Futter mischen und mit etwas Wasser anfeuchten

Füttern Sie die Stoffwechsel Kräuter No. 3 gern etwa 6 Wochen am Stück.

Fragen? Beratungsbedarf? Dann rufen Sie uns einfach an. Wir beraten Sie gern! Tel: 04349 / 979 90 50

Wichtige Hinweise

Bitte dunkel, kühl und trocken lagern.

Vorteile unserer Produkte:

Wir empfehlen hierzu
Taigawurzel Feinschnitt

Taigawurzel Feinschnitt

Alge Ascophyllum nodosum

Alge Ascophyllum nodosum

Produktbewertungen