Kräuter unterstützen Ihren Hund bei Erbrechen & Übelkeit

Ergänzungsfutter auf Kräuterbasis für Hunde

Manche fressen zu schnell, andere haben einen empfindlichen Magen und wieder andere vertragen gewisse Futtermittel nicht. Kurz: die meisten Hunde haben in ihrem Leben Phasen, in denen ihnen übel ist und sie sich übergeben müssen. In diesen Zeiten sind wir mit unseren sanften Kräutern für sie da.
Erbrechen / Übelkeit
Natürliches Futter gibt es für unsere Hund eigentlich kaum noch. Schließlich reißen sie kein Wild mehr. Meistens gibt es Industriefutter - mit synthetischen Vitaminen und Mineralstoffen und diversen Zusatzstoffen. Doch selbst wer BARFt muss auf von Menschen produzierte bzw. verarbeitete Rohstoffe zurückgreifen (außer vielleicht die Jäger unter uns). Es fehlt also oft die unbelastete Natürlichkeit der Tiernahrung. Und das führt zu Verdaaungsschwierigkeiten (neben Allergien, Haut- und Gelenkproblemen). Nun wissen wir auch, dass es äußerst schwierig ist, in einer Menschenwelt wirklich 100%ig tiergerechte Nahrung zu bekommen. Was wir unseren Hunden aber bieten können, sind natürliche und tiergerechte Kräuter. Denn selbst Fleichfresser suchten sich in freier Natur Pflanzen zu Heilzwecken. Wir wollen mit dieser Tradition aus der Welt der Tiere fortfahren, indem wir Ihnen anbieten, was Ihr Hund heute nicht mehr in Freiheit bekommen kann: Pflanzen zur Unterstützung von Magen und Darm des Hundes, der zu Übelkeit und Erbrechen neigt.