Magen Kräuter No. 2 für Hunde

Schleimbildende Kräuter
Artikel-Nr.: H161004

Dieser Artikel ist derzeit nicht verfügbar. Benachrichtigen Sie mich, wenn er wieder erhältlich ist.



Magen Kräuter No. 2 für Hunde

Schleimbildende Kräuter

Lieferengpass, statt dessen können Sie Eibisch einzeln kaufen: 

können Sie Eibischwurzel einzeln kaufen. Derzeit haben wir einen Lieferengpass bei Malvenblättern und könen darum „Magen Kräuter No. 2“ nicht produzieren. Da „Magen 2“ aber nur zwei Bestandteile hat, nämlich Malvenblätter und Eibischwurzel, können Sie das gleiche Ziel auch mit reiner Eibischwurzel erreichen. 

Die „Magen Kräuter No. 2“ sind ein Ergänzungsfuttermittel für Hunde aus schleimbildenden Kräutern ohne Zusätze zur Stärkung der naturgegebenen Schleimschutzfunktion des Magens.

Konzept hinter 1 und 2: 
Idealerweise sollten bestimmte Kräuter nicht durchgehend gegeben werden, weil dies nicht dem Aufnahmeverhalten von Kräutern in der Natur entspricht.  Darum bieten wir Ihnen die „Kräutern No. 1“ und „Kräutern No. 2“ an, damit Sie nach ein paar Woche Fütterung der einen Mischung immer wieder einen neuen Impuls setzen können. 

Kräuter-Verarbeitungs-Form
Sie können bei uns zwischen Kräutern in Pulver- oder geschnittener Form wählen. Generell sind sehr harte Wurzeln als Pulver vorhanden, da diese schwer hinunter geschlungen werden können und zur Sicherheit Ihres Hundes gemahlen wurden. So kann es sein, dass Sie auch in geschnittenen Mischungen manchmal etwas Gemahlenes vorfinden. Damit das Pulver nicht staubt, geben Sie einfach ein wenig Wasser dazu.

Zusammensetzung

Eibischwurzel, Malvenblätter (Stand: 18.02.2015)

Analytische Bestandteile: Rohfaser 10,5 %, Rohprotein 16,7 %, Wasser 8,9 %, Rohasche 15,5 %, salzsäureunlösl. Asche 3,4 %, Rohfett 2,2 %, Natrium 0,1 %

Anwendung

Portionierung
Große Hunde: 8 bis 13 g pro Tag in Schale mit kaltem Wasser einweichen (mind. 1 Stunde) und die ganze Masse über das Futter geben.
Kleine Hunde: 2 bis 8 g / Tag in Schale mit kaltem Wasser einweichen (mind. 1 Stunde) und die ganze Masse über das Futter geben.
Ein Messbecher entspricht etwa 6 g.

Fütterungshinweise
Intermittierende Gabe sinnvoll, d.h. entweder 2 bis 3 mal am Tag füttern und dann nur einmal die Kräuter dazu geben (Gabedauer dann etwa 4 Wochen). Oder: 1 Woche täglich zum Futter geben, dann 1 Woche Pause, 1 Woche zugeben, 1 Woche Pause und so weiter im Wechsel. Das können Sie maximal 8 Wochen durchführen. Zur Gabe der „Magen Kräuter No. 2“ keine anderen Kräuter, Medikamente, Mineral- oder Vitamin- oder andere Futterzusätze direkt dazu geben, sondern immer erst 1 Stunde später bzw. zuvor (aufgrund verminderter Resorption wie bei jedem Mucilaginosum.)

Wechseln Sie nach spätestens 8 Wochen intermittierender Gabe zu den „Magen Kräuter No. 1“. So können Sie Ihrem Hund eine dauerhafte Unterstützung bieten, doch ohne einen Gewöhnungseffekt zu provozieren.

Haben Sie Fragen oder Beratungsbedarf? Dann rufen Sie uns einfach an. Wir beraten Sie gern! Tel: 04329 – 911 505

Wichtige Hinweise

Bitte dunkel, kühl und trocken lagern.

Vorteile unserer Produkte:

Wir empfehlen hierzu
Magen Kräuter No. 1

Magen Kräuter No. 1

Vorratsdose klein

Vorratsdose klein

Produktbewertungen